Mittwoch, 18. Januar 2012

Das ist der richtige Weg

Der Augsburger Bischof Konrad Zdarsa hat den Stadtpfarrer von Ichenhausen (Kreis Günzburg), Georg Alois Oblinger, wegen dessen Tätigkeit bei der rechtsgerichteten Wochenzeitung „Junge Freiheit“ zurechtgewiesen.
mehr bei kath.net
Und schon darf dieser gute Priester seine Gedanken bei dieser guten Zeitung nicht mehr publizieren.
Aus und vorbei. Muss er wohl zur TAZ gehen.

Kommentare:

  1. Also bestimmt wird jetzt auch gewissen kirchlichen PersonInnen und Verbänden die Zusammenarbeit mit kommunistisch-marxistischen Organisationen untersagt...

    AntwortenLöschen
  2. Aus der Kirchengeschichte wissen wir:
    Bischöfe sind immer mutig und irren sich nie.

    AntwortenLöschen