Dienstag, 28. Dezember 2010

Blogoezese

Stanislaus hat mich auf seinem Blog schon in der kleinen Welt der Blogoezese willkommen geheißen.
Ich bin sehr erfreut darüber, dass so schnell auf solch' jungfräuliche Blogs hingewiesen wird.

Es ist ermutigt doch sehr, gerade in den neuen Medien viele amüsante und hilfreiche Beiträge zu finden. Leider vermisse ich in den vielen Zeitungen ein deutliches, katholisches Wort.
Wie man in den letzten Wochen vernehmen konnte, passt diese Tatsache einigen Zeitungen (über Verbindungen zur DBK möchte ich mich mal noch nicht äußern) wenig und so stimmt die Tatsache, dass die meisten unter einem Pseudonym bloggen müssen, doch eher traurig.

Laut dem Kathpedia-Eintrag "begleiten [die Blogs] kritisch und kreativ die Entwicklung der katholischen Kirche".

So soll es sein.

Kommentare:

  1. Gerade online und schon entdeckt! lol
    Herzlich Willkommen!

    AntwortenLöschen
  2. Laut dem Kathpedia-Eintrag "begleiten [die Blogs] kritisch und kreativ die Entwicklung der katholischen Kirche". Genau so soll es sein! Willkommen auch von mir in der Blogozese.
    Trage Dich gleich mal rüber zu mir.

    AntwortenLöschen
  3. Hartelijk welkom!
    Gods zegen in het nieuwe jaar 2011.

    AntwortenLöschen